Hörschutz in der Freizeit

Typische Lärmquellen im Alltag

Im Alltag und in der Freizeit setzen wir unser empfindliches Gehör den unterschiedlichsten Geräuschen und Lärmquellen aus – und zwar mehr, als es eigentlich aushält. Typische Freizeitaktivitäten mit hohem Lärmpegel finden wir z.B. im Motorsport und beim Jagdsport, beim Hören lauter Musik oder beim Musizieren selbst und natürlich beim Heimwerken.

Wenn der Lärm zu laut ist oder zu lange auf unser Gehör einwirkt, kann daraus ein Hörschaden entstehen, der mit der Zeit zunimmt und zu einer dauerhaften Verschlechterung des Hörvermögens führt. Ebenso können auch kurze und einmalige Schallimpulse das Gehör beeinträchtigen und sogar einen dauerhaften Hörschaden oder Tinnitus verursachen, z.B. ein lauter Knall durch einen Schuss oder Silvesterböller. Und selbst harmlos scheinende, aber permanente Geräusche wie das Schnarchen des Partners, das Rauschen eines Ventilators oder unterschwelliger Straßen- oder Schienenverkehr können auf Dauer unseren Körper und das Nervensystem krank machen.

Das Alter spielt hierbei übrigens keine Rolle. Die Zahl der schwerhörigen Jugendlichen steigt seit einigen Jahren stetig an. Ursache dafür ist häufig zu laute Musik – egal ob über Kopfhörer, in der Disco oder auf Live-Konzerten.

Neben Lärm kann auch Wasser bzw. Wasserdruck einen Einfluss auf das Gehör und das Hörvermögen haben. Daher ist ein Gehörschutz auch bei Wassersportlern sinnvoll, um Gehörgangentzündungen vorzubeugen.

 

Freizeitgestaltung ohne Risiko für Ihr Gehör

Damit es nicht zu irreparablen Hörschäden kommt, sollten wir unser Gehör also ausreichend schützen. Unsere erfahrenen Hörgeräte-Akustiker finden für Sie den passenden Gehörschutz für Ihre individuelle Freizeitgestaltung – egal ob Jagd- oder Motorsport, Musik, Heimwerken oder Wassersport – oder einfach zur Ruhe und Entspannung.

 

Standard-Hörschutz oder individuelle Lösung?

Je nach Art und Intensität des Lärmes kommen unterschiedliche Gehörschutzlösungen zum Einsatz. Diese unterscheidet man in

  • Gehörschutzstöpsel – Gehörschutzstöpsel werden im Gehörgang getragen
  • Kapselgehörschutz – umfasst das Ohr von außen
  • individuell gefertigte Gehörschutzplastiken mit und ohne Filter

 

Welcher Gehörschutz für Sie der richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Grundsätzlich gilt: Insbesondere für sehr lärmintensive Tätigkeiten über lange Zeiträume hinweg ist ein individueller Hörschutz am besten geeignet. Dieser speziell angepasste Gehörschutz wird nach einem Abdruck des Ohrs hergestellt und garantiert eine 100%ig auf die Anatomie Ihres Ohres abgestimmte Passform.

Die Vorteile des individuellen Gehörschutzes auf einen Blick:

  • spezielle Anfertigung für individuelle Anforderungen z.B. durch Anatomie, Tragesituation, vorhandenen Lärm, Anforderungen an das Hören und die Kommunikation
  • gleichmäßiger Tragekomfort ohne Druckgefühl
  • einfachere Reinigung und bessere Hygiene für den Gehörgang
  • längere Haltbarkeit, dadurch mittelfristig kostengünstiger als Standard-Hörschutz
  • Ankopplung an vorhandene Kommunikationsanlagen möglich

Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem individuellen Beratungstermin. Nutzen Sie dazu einfach unsere Terminanfrage oder rufen Sie uns an.

  Filiale finden & Termin anfragen

Mitarbeiterin am Telefon

Logopädie

Nutzen Sie eine individuelle Hörtherapie, um Ihr Hörerlebnis zu verbessern. Unser Team kümmert sich vertrauensvoll um Sie.

Optimale Einstellung

Für ein gutes Hörerlebnis werden die Einstellungen Ihres Hörsystems regelmäßig kontrolliert und optimal an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Hausbesuche

Wenn der Weg zu uns für Sie zu beschwerlich ist, fragen Sie einfach nach einem Hausbesuch oder nutzen Sie unseren Bring- und Abholservice.